Über uns 




Wir sind velophil (bis veloman), weil Radfahren die feinste Art der Bewegung überhaupt ist (die Füsse berühren nicht einmal den Boden!).

Außerdem ist das Leben zu kurz, um ein schlechtes Bike zu fahren!

Marion verabschiedet sich nun nach über sechs Jahren, radelt weiter und freut sich, dass die Räderei nun auf stabilen Laufrädern steht und dass sie viele Kund_innen mit Ihrem Wunschrad verkuppeln konnte.  Wie schön, glückliche „Paare“ auf dem Radweg zu treffen  J.